Herzlich Willkommen auf meiner Website,

als Hebamme begleite ich dich und deine Familie vom Kinderwunsch
bis zum Ende der Stillzeit. Du kannst dir hier einen Überblick
über meine Angebote verschaffen.

Hebammenhilfe im Überblick

Schwangerschaft

Geburt

Wochenbett und Stillzeit

Hebammenhilfe im Überblick


Hebammenhilfe wird von den Krankenkassen bezahlt und umfasst Schwangerenvorsorge,
Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, Hilfe bei Wehen und Geburtshilfe sowie Beratung und Begleitung nach der Geburt,
im Wochenbett und in der Stillzeit. Auch Hilfe bei Fehlgeburten gehört zu meinem Aufgabenbereich.
Ihr kontaktiert mich für ein unverbindliches Vorgespräch und wir schauen, welche Form der Begleitung passt. Außerdem biete ich Kurse für Babymassage und Rückbildung an.
Ich freue mich über die Zusammenarbeit mit dem Geburtshaus Eberswalde mit einem reichhaltigen Kursangebot.
Mein Einzugsbereich ist hauptsächlich Eberswalde und Umkreis von ca 15 km.

Schwangerschaft


Schon bei der Planung einer Schwangerschaft könnt ihr die Hilfe einer Hebamme in Anspruch nehmen.
Ab der Empfängnis kann die Begleitung einer gesunden regelrechten Schwangerschaft durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen
bei der Hebamme erfolgen. Bei Auffälligkeiten überweise ich an den Facharzt.
Nach einer ausführlichen Anamnese und Erstgespräch erfolgen die Vorsorgeuntersuchungen im Abstand von 4 Wochen.
Diese werden im Mutterpass dokumentiert. Zur Vorsorge gehört die Überwachung der Entwicklung Schwangerschaft sowie Beratung
und Hilfe bei Beschwerden, Sorgen und Ängsten und die Beratung zur Auswahl des Geburtsortes.
Bei Auffälligkeiten erfolgen die Vorsorgeuntersuchungen in einem kürzeren Abstand oder es braucht
eine Überweisung an eine*n Gynäkologin*en oder in die Klinik. Die Schwangerenvorsorge kann bei einer
gesunden Schwangerschaft bis auf die Ultraschalluntersuchungen ausschließlich bei der Hebamme erfolgen.
Bei Fragen und Unsicherheiten stehe ich telefonisch zur Verfügung.
Ein wesentlicher Bestandteil der Vorsorge durch die Hebamme sind Gespräche und Beratungen.

Bei Beschwerden behandle ich mit Massagen, Fußreflexzonentherapie und Aromaölen sowie Ernährungsberatung.
Nicht zuletzt ist mein wichtigstes Handwerkszeug ein offenes Ohr und Mitgefühl.

Geburt


Die Geburt eines Kindes ist immer ein heiliger Moment.
Jede Frau sollte – soweit es die Umstände zulassen, dort gebären können und dürfen, wo sie sich sicher und geborgen fühlt. Dies zu unterstützen ist mein Wunsch.

Ab Januar 2017 werde ich in Zusammenarbeit mit Marina Schmeißer und Yvonn Schubert vom Geburtshaus Eberswalde Geburtshilfe zu Hause und im Geburtshaus anbieten.
Bitte beachtet dass wir Hebammen durch die geringe Vergütung der Krankenkassen eine Rufbereitschaftspauschale erheben. Diese beträgt im Moment mindestens 300,00 Euro.

Wochenbett und Stillzeit


Das Wochenbett beginnt direkt nach der Geburt und dauert 8 Wochen.
Die Begleitung durch eine Hebamme in dieser Zeit ist hilfreich und unterstützend, in manchen Fällen
von besonderer Wichtigkeit – zum Beispiel um Auffälligkeiten oder Krankheiten frühzeitig zu erkennen.
Ich besuche euch sobald ihr zu Hause seid in den ersten 10 Tagen nach der Geburt bis zu 2 mal täglich,
schaue nach dem Befinden und der Rückbildung bei der Mama, schaue euer Kind an, ob es mit seiner neuen Umgebung gut zurecht kommt,
wie das Stillen klappt, wickeln, schlafen, baden, tragen…. Nach den ersten 10 Tagen erfolgt die Begleitung nach Bedarf bis zu 12 Wochen
nach der Geburt. Nach dem Wochenbett bis zum Ende der Stillzeit und zur Einführung der Beikost sind weitere Termine möglich.
Außerdem können wir uns zur Babymassage und Rückbildung in den Kursen treffen.

Anja Katharina Kasper
August-Bebel-Str. 24
16225 Eberswalde

welcome (at)hebamare.de
www.hebamare.de